Made in Germany

 

 

Mit echtem Blattgold spart ein Hotel die Kosten für die Instandhaltung der Vergoldung.

Ein 4 und 5 Sterne Hotel oder Resort ist für eine Vergoldung mit echtem Blattgold regelrecht prädestiniert. Eine dezente Vergoldung in der Lobby fördert die Wohlfühlatmosphäre beträchtlich.  Oft wird mit Schlagmetall billig gearbeitet und damit am falschen Eck gespart und die Kosten für  Instandhaltung auf lange Jahre hin belastet.  Der Hotelgast bemerkt meist schon nach kurzer Zeit (zwischen 1 - 3 Jahren) hässliche,  oxidative und schimmelfarbige Verfärbungen. Diese Schadstellen werden dann mit einem riesigen Aufwand erneut mit Schlagmetall "restauriert". Spätestens nach der  2. Restaurierung  übersteigen die Kosten der "Metallisierung" die einer echten Blattvergoldung erheblich.

Blattgold eignet sich optimal für glatte und strukturierte Wände und Decken im Hotelbau.  Es spielt keine Rolle ob das Hotel dezent modern oder barock überladen ist. Blattgold bietet Ihnen Farbtöne zur Auswahl  und  vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten.

Echtes Blattgold ist ab 22 Karat im Innenbereich des Hotels für viele Jahre fast wartungsfrei. Alle 5 Jahre sollte die vergoldete Oberfläche  mit einem Staubwedel aus Straussenfedern "abgestaubt",  bzw. mit Druckluft abgeblasen werden. Die Freude am tiefen Glanz des Goldes bleibt dem Hotelgast somit immer erhalten. Schwer zugängliche Oberflächen warten geduldig auf den Tag der Generalsanierung und glänzen zu Ihrer Freude trotzdem weiter.

Haben Sie Fragen?

Nutzen Sie den Merkzettel
© J.G. Eytzinger GmbH, Hansastr. 15, 91126 Schwabach, Germany, Fon: +49 (0) 9122 9765-0